Wer bloggt hier?

Ich bin Corin­na, 26 und seit Som­mer 2018 ver­hei­ra­tet. Wenn du also in den Rei­se­be­rich­ten von ‘uns’ liest, sind das in 90% der Fäl­le mein Mann Sebas­ti­an und ich.

Ich lie­be es zu rei­sen und Rei­sen vor­zu­be­rei­ten, aber das konn­test du dir sicher­lich schon den­ken. Rei­sen sind für mich immer eine beson­de­re Zeit im Jahr, die ich lan­ge und wirk­lich ger­ne vor­be­rei­te und auf die ich mich genau so lan­ge freue.

Zu Hau­se alles auf­zu­ge­ben und auf Welt­rei­se zu gehen wäre nicht mein Ding; dazu mag ich gewis­se Sicher­hei­ten, wie einen fes­ten Job, ein­fach zu sehr.

Warum heißt dieser Blog Reisefunken?

Ich bin Feu­er und Flam­me fürs Rei­sen. Jeder ein­zel­ne Ort und jede Rei­se sind wie klei­ne Fun­ken und ent­fa­chen die­ses Feu­er in mir nur noch wei­ter. Damit auch du mei­ne Lei­den­schaft fürs Rei­sen tei­len kannst, gebe ich dir mit jedem mei­ner Posts einen Fun­ken mit, der viel­leicht auch in dir ein Feu­er ent­facht.

Kurz gesagt, ver­sprü­he ich auf mei­nem Blog vie­le klei­ne Rei­se­fun­ken, die dich inspi­rie­ren, erfreu­en und auch ein biss­chen infor­mie­ren sol­len.

Was gibt es sonst noch zu den Rei­se­fun­ken zu sagen?

Ich möch­te mit mei­nen Rei­se­fun­ken kei­nen rei­nen Rei­se­füh­rer schrei­ben, son­dern authen­tisch von mei­nen / unse­ren Erleb­nis­sen auf Rei­sen erzäh­len. Ein biss­chen, wie in einem Rei­se­ta­ge­buch. Natür­lich gibt es auch eini­ge Infos zu den ein­zel­nen Rei­se­or­ten und Sehens­wür­dig­kei­ten. Ohne das geht’s schließ­lich auch nicht.

Viel­leicht unter­schei­det sich die­ser Blog auch von ande­ren Blogs, weil ich nicht alle Sehens­wür­dig­kei­ten in die Höhe lobe, nur weil ‘man das eben gese­hen haben soll­te’. Ich wer­de dir ehr­lich berich­ten, wenn sich eine Sta­ti­on auf der Rei­se (aus mei­ner Sicht) nicht wirk­lich gelohnt hat und wo ich statt­des­sen lie­ber mehr Zeit gehabt hät­te.

Viel Spaß beim Lesen und gute Reise