Bild zeigt links Felsen der Externsteine mit Treppe, darunter ist ein Teich zu sehen, in dem sich der Wald spiegelt
Deutschland

Erlebe die Externsteine | Ausflugstipp in NRW

Die Externsteine sind eine beeindruckende Felsformation aus Sandstein im Teutoburger Wald in Ostwestfalen-Lippe und ein großartiges Ausflugsziel für die ganze Familie. Die ca. 40 m hohen Felsen zählen als Natur- und Kulturdenkmal in Deutschland und gelten als Kraftort, um den sich verschiedene Legenden ranken. Sie sind umgeben von einem etwa 127 Hektar großen Naturschutzgebiet mit zahlreichen Wanderwegen und tollen Aussichtspunkten.

Für einen Tagesausflug in NRW kannst du deinen Besuch der Externsteine perfekt mit einer Wanderung durch die Wälder rundherum verbinden. Außerdem gibt es in der näheren Umgebung weitere, lohnenswerte Ausflugsziele.

Externsteine spiegeln sich im darunter liegenden See. Im Vordergrund sind einige Gräser sichtbar
Externsteine spiegeln sich im Teich
Fakten rund um die Externsteine
  • ca. 40 m hohe Felsformation
  • liegen im Teutoburger Wald bei Horn-Bad Meinberg
  • die genaue historische Bedeutung der Steine ist nicht geklärt
  • umgeben von 127 Hektar Naturschutzgebiet

Anreise & Parken

Direkt am Informationszentrum Externsteine steht ein kostenpflichtiger Parkplatz zur Verfügung – das Tagesticket zum Parken kostet hier 4€ und von dort aus sind es nur noch wenige Meter bis zu den Externsteinen.

Parkplatz Externsteine
Externsteiner Straße 33
32805 Horn-Bad Meinberg

Wenn du ohnehin eine Wanderung rund um die Externsteine unternehmen möchtest, kannst du dir das Geld für den Parkplatz auch sparen und einen der umliegenden, kostenfreien Parkplätze nutzen. Wir haben z. B. auf dem Wanderparkplatz Bärenstein geparkt. Von dort aus sind es auf direktem Wege noch rund 800 m durch den Wald zu laufen.

Wanderparkplatz Bärenstein / Externsteine
Am Bärenstein 62-64
32805 Horn-Bad Meinberg

Eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist selbstverständlich auch möglich. Von Detmold aus fährt unter der Woche die Buslinie 782 zu den Externsteinen, am Wochenende die Linie 792.

Weg führt zwischen zwei Felsen der Externsteine hindurch. Alle vier Felsen sind in einer Reihe sichtbar
Externsteine

Besuch der Externsteine

Grundsätzlich ist der Besuch der Externsteine kostenlos, da sie sich in einem frei zugänglichen Gebiet befinden. Somit können sie von außen jederzeit angeschaut werden. Wer aber auch auf die Steine möchte, muss Eintritt zahlen. Dieser ist mit 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder durchaus erschwinglich. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Insgesamt wurden zwei der Felsen mit Treppen erschlossen und können so begangen werden. Die Treppen sind teilweise recht steil und zwischendurch sind hohe und auch ausgetretene Treppenstufen dabei. Alle Treppen sind mit einem Geländer gesichert, dennoch empfehle ich den Aufstieg nur für schwindelfreie Menschen. Oben angekommen wirst du aber mit einem tollen Rundumblick auf den See belohnt, der direkt an den Externsteinen liegt. Außerdem hast du einen tollen Weitblick. Ein besonderes Erlebnis ist der Gang über die Brücke, die zwischen zwei der Felsen gebaut wurde. Diese ist zusätzlich ein super Fotomotiv.

Felsformation Externsteine - der mittlere Fels ist über eine Brücke mit dem rechten Felsen verbunden
Externsteine

Wir waren an einem Samstag bei den Externsteinen und sind glücklicherweise direkt am Morgen auf die Steine gestiegen. Es waren schon einige Menschen dort und auf den steilen Treppen mussten wir teilweise warten, weil Gegenverkehr kam. Oben an den Aussichtsplattformen hatten wir aber dennoch ausreichend Platz sowie Zeit und Ruhe, die Aussicht zu genießen. Als wir am Nachmittag auf dem Rückweg unserer Wanderung noch einmal bei den Externsteinen vorbeigekommen sind, war es im gesamten Bereich richtig voll. Daher empfehle ich dir, deinen Besuch der Externsteine so zu planen, dass du entweder morgens oder erst später am Abend dort bist.

Blick von einem Fels der Externsteine hinüber auf einen anderen sowie den darunter liegenden See mit Spiegelung des Waldes
Blick von einem der Felsen auf den Teich
Relief an den Externsteinen
Relief an den Externsteinen

Im Bereich rund um die Externsteine sind viele Wiesen und mehrere Teiche zu finden. Auf und an den Wiesen gibt es gute Sitzmöglichkeiten und sie bieten sich für eine Verschnaufpause oder ein Picknick mit Blick auf die Steine an.

Wandern rund um die Externsteine

In den Naturschutzgebieten gibt es zahlreiche Wanderwege, die abwechslungsreich durch die Wälder führen. Außerdem verläuft der Weitwanderweg „Hermannsweg“ entlang der Externsteine quer durch den Teutoburger Wald.

Blick auf die Externsteine vom Aussichtspunkt am Hermannsweg

Wanderung über den Bärenstein

Wir haben auf dem Wanderparkplatz am Bärenstein geparkt und auf dem Weg zu den Externsteinen direkt eine schöne, kleine Wanderung über den Bärenstein (318 m) unternommen. Die Wanderung führt über ein Stück des Hermannsweg und ist ca. 1,5 km lang. Unterwegs zu den Externsteinen führt der Weg wunderschön durch den Wald und wird von Heidelbeersträuchern gesäumt.

Auf dem letzten Stück des Weges geht es in Serpentinen über Stock und Stein bergab zum Oberen Teich direkt an den Externsteinen. Auf dem Weg kannst du schon von oben einen Blick durch die Bäume auf die Felsen erhaschen.

Der Weg über den Bärenstein ist nicht barrierefrei.

Wanderweg im Wald inmitten grüner Bäume
Wanderweg über den Bärenstein
Blick auf die Externsteine
Blick auf die Externsteine

Wanderung durch das Silberbachtal

In den Wäldern südlich der Externsteine fließt der Silberbach und es führen einige Wanderwege durch die idyllische Landschaft. Auf deiner Wanderung kannst du, wenn du ein wenig Kondition mitbringst auch den Aussichtspunkt „Lippischer Velmerstot“ besuchen. Dieser war auch unser Ziel bei der Wanderung über Hermannsweg und durch das Silberbachtal. Aufgrund von Forstarbeiten waren einige Wege leider gesperrt und wir haben keinen direkten Weg zum Aussichtspunkt gefunden.

Meine Wanderschuhe begannen sich schon einige Kilometer vorher aufzulösen und so waren wir nicht mehr bereit für einen größeren Umweg, um diesen tollen Aussichtspunkt zu erwandern. Immerhin lagen noch gute 12 Kilometer zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung vor uns. Die Sohlen meiner Wanderschuhe hielten übrigens zusammengehalten von Haargummis noch den ganzen Weg über.

Dennoch kann ich eine Wanderung in diesem Teil der Wälder sehr empfehlen, denn die Wanderwege sind wirklich schön und es geht über Stock und Stein durch die Natur. Und es gibt auch ohne Aussichtspunkt tolle Blicke über die Umgebung und direkt am Silberbach blühen unglaublich viele bunte Blumen und Sträucher.

Blick über lila blühende Blumen und einige Bäume auf einen Ort in der Ferne
Ausblick am Wanderweg

Einen weiteren Wandertipp zur Falkenberg Ruine findest du bei Isytravelyogi.

Weitere Ausflugsziele in der Nähe

Rund um die Externsteine befinden sich noch weitere Ausflugsziele, die an einem Tag mit eingebaut werden können. Besondere Highlights sind zu jeder Jahreszeit ein Besuch des Hermannsdenkmals, des Weser Skywalks oder von Schloss Neuhaus in Paderborn. Im Sommer lohnt sich ein Abstecher zu den Taoasis Lavendelfeldern in Fromhausen, die auch „Lippische Provence“ genannt werden.

Hinweisschild "Lippische Provence" steht vor einem großen Lavendelfeld mit blühendem Lavendel
Lavendelfelder in Fromhausen

Die Lippische Provence

In der Sommerzeit blühen ganz in der Nähe der Externsteine in Fromhausen die Lavendelfelder der Firma Taoasis. Die Felder sind zwar nicht allzu groß, aber es duftet dort ganz herrlich und fühlt sich direkt nach Urlaub an. Insbesondere bei Sonnenuntergang sind die Lavendelfelder ein super Fotospot und lohnen den kleinen Abstecher auf jeden Fall.

Auf der Homepage findest du Informationen zum aktuellen Blütestand des Lavendel sowie zum geplanten Erntedatum. So kannst du deinen Ausflug gut planen und weißt vorher, ob es sich lohnt herzukommen. Bei unserem Besuch im Juli stand der Lavendel in voller Blüte und war ein kleines Highlight.

Direkt an den Feldern darf nicht geparkt werden und es muss ein kurzer Fußmarsch zu den Lavendelfeldern unternommen werden. Die Adresse für dein Navi lautet:

Taoasis Lavendelfelder Fromhausen
Osterbergweg
32805 Horn-Bad Meinberg

blühender Lavendel und eine Biene
blühender Lavendel auf den Feldern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.