Fernreisen

Bei einer Fern­rei­se kannst du in frem­de Kul­tu­ren ein­tau­chen und viel von der Welt sehen. Auf Rei­se­fun­ken fin­dest du Tipps zu Fern­rei­sen in Asi­en und den USA. Ganz leicht und preis­wert sind vie­le Län­der Asi­ens zu berei­sen. Das Back­pa­cker-Para­dies schlecht­hin ist dabei sicher­lich Thai­land. Doch auch als Rei­sen­der mit höhe­ren Ansprü­chen wirst du in Thai­land einen tol­len Urlaub ver­brin­gen kön­nen. 

Das per­fek­te Land für einen Road­trip hin­ge­gen sind die USA. Preis­lich bewegt sich eine Rei­se hier auf dem glei­chen Niveau wie in Euro­pa. Dafür bekommst du schö­ne Städ­te und beein­dru­cken­de Natur in den vie­len Natio­nal­parks gebo­ten. 

Gehe hier auf Ent­de­ckungs­tour und samm­le Ide­en für dei­ne nächs­te Fern­rei­se — egal wohin.

Reisen nach Asien

Rei­se­pla­nung für Thai­land - Jede Rei­se beginnt mit der rich­ti­gen Pla­nung. Vor­schlä­ge für eine Rei­se­rou­te durch Thai­land sowie Tipps für dei­nen ers­ten Thai­land-Besuch fin­dest du hier.

Bang­kok - Die ers­te Sta­ti­on für die meis­ten Rei­sen­den in Thai­land. Ent­de­cke vie­le Tem­pel, Chi­na­town oder ein wenig Ruhe im Lumphi­ni Park.

Koh Samui - Die größ­te Insel im Golf von Thai­land ist sehr beliebt für den Urlaub. Es gibt tol­le Sand­strän­de, den bekann­ten Big Bud­dha und wei­te­re Tem­pel sowie Was­ser­fäl­le und Aus­sichts­punk­te zu ent­de­cken.

Koh Phan­gan - Per­fekt geeig­net zum Insel­hop­ping im Golf von Thai­land und bekannt für die Full-Moon-Par­ty. Doch auch für Ruhe­su­chen­de und Yogis ist die Insel per­fekt. Du fin­dest hier abge­schie­de­ne Traum­strän­de und viel Natur.

Koh Tao - Noch klei­ner als die Nach­bar­in­seln Koh Samui und Koh Phan­gan ist die­se Insel ein Para­dies für Tau­cher. Neben schö­nen Strän­den gibt es vie­le Buch­ten zum Tau­chen und Schnor­cheln.

Mu Ko Ang Thong Mari­ne Natio­nal­park - Ein Natio­nal­park mit­ten im Meer ist schon außer­ge­wöhn­lich. Im Golf von Thai­land kannst du die 42 klei­nen Inseln bei einer Boots­tour zusam­men mit ein­sa­men Strän­den und fabel­haf­ten View­points ent­de­cken.

Sin­ga­pur - Der beein­dru­cken­de Stadt­staat in Süd­ost­asi­en ist ein super Ziel für ein Sto­po­ver oder einen mehr­tä­gi­gen Auf­ent­halt. Neben moder­nen Bau­wer­ken rund um die Mari­na Bay gibt es in den ursprüng­li­che­ren Vier­teln z. B. vie­le Tem­pel zu ent­de­cken.

Male­di­ven - Nicht nur für die Flit­ter­wo­chen sind sie das per­fek­te Rei­se­ziel. Jeder, der Ruhe, wun­der­schö­ne Sand­strän­de oder eine atem­be­rau­ben­de Unter­was­ser­welt sucht, ist hier rich­tig. 

Top 5 — Sehens­wür­dig­kei­ten Koh Samui - Koh Samui ist so groß, dass es unglaub­lich viel zu ent­de­cken gibt. Um dir dei­ne Rei­se­pla­nung zu erleich­tern fin­dest du hier die bes­ten Orte und Erleb­nis­se auf in einem Bei­trag. 

Reisen in die USA

Rei­se­pla­nung USA - Die wich­tigs­ten Schrit­te zur Pla­nung dei­ner Rei­se in die USA zusam­men­ge­fasst. Inklu­si­ve Rou­ten­vor­schlag für 2–3 Wochen Road­trip

San Fran­cis­co - Eine super Stadt für den Start in den USA. Neben der berühm­ten Gol­den Gate Bridge kannst du unter ande­rem Alca­traz, Fisherman’s Wharf oder die Cable Cars anschau­en.

Mon­te­rey - Wenn du den High­way 1 ent­lang fährst, soll­test du hier einen Stopp ein­le­gen. Die Pan­ora­ma­stra­ße “17-Mile-Dri­ve” zwi­schen Mon­te­rey und Car­mel by the Sea ist ein­fach traum­haft.

Point Lobos - Der klei­ne Sta­te Park süd­lich von Mon­te­rey ist ein Para­dies für Wan­de­rer. Auf vie­len gut beschil­der­ten Wan­der­we­gen geht es ent­we­der an der Küs­te ent­lang oder über Hügel im Inland mit tol­len Aus­bli­cken.

San­ta Cruz - Eben­falls ein High­light am High­way 1. Für eini­ge Stun­den kannst du hier am Strand ent­span­nen oder die Natu­ral Brid­ges im Natur­schutz­ge­biet besich­ti­gen. Für Action ist am San­ta Cruz Beach Board­walk gesorgt.

San­ta Bar­ba­ra - Letz­ter Halt vor Los Ange­les und wie­der ein tol­ler Tages­aus­flug. Erle­be die Old Mis­si­on San­ta Bar­ba­ra, den Strand oder die leb­haf­te Sta­te Street.

San­ta Moni­ca - Wenn du Los Ange­les über den High­way 1 erreichst, kommst du zuerst nach San­ta Moni­ca. Hier fin­dest du den End­punkt der Rou­te 66 aber auch Veni­ce und einen kilo­me­ter­lan­gen Sand­strand.

Los Ange­les - Was wäre Los Ange­les ohne Hol­ly­wood und den Walk of Fame? Aber es gibt noch viel mehr zu ent­de­cken. Du kannst z.B. die Aus­sicht auf die Stadt vom Grif­fith Obser­vato­ry genie­ßen oder Bever­ly Hills besu­chen.

Las Vegas - Die Stadt ist ganz beson­ders. Sie ist kit­schig, bunt und eine eige­ne klei­ne Welt. Du kannst in den The­men-Hotels und ‑Casi­nos vie­le High­lights ent­de­cken und abends die Shows genie­ßen.

Grand Can­yon - Der Grand Can­yon Natio­nal­park ist wirk­lich beein­dru­ckend. Wenn du das ers­te Mal am Grand Can­yon stehst, wirst du ver­mut­lich genau so geflasht sein wie wir. Alle Infos rund um einen Tag am South Rim fin­dest du des­halb hier.

Death Val­ley - Das “Tal des Todes” ist ein Natio­nal­park der Extre­me. So ist es früh mor­gens noch ange­nehm kühl und schon ab 09:00 Uhr ist es uner­träg­lich heiß. Den­noch kannst du dei­nen Tag hier aktiv gestal­ten und sogar Wan­de­run­gen in der Wüs­te unter­neh­men. 

Yose­mi­te Natio­nal­park - Der Natio­nal­park besticht mit hohen Ber­gen, rie­si­gen Was­ser­fäl­len und grü­nen Wäl­dern. Jeder Natur­lieb­ha­ber kommt hier auf sei­ne Kos­ten und es gibt tol­le Wan­de­run­gen zu unter­neh­men.